Die GrECo Gruppe ist ein familiengeführtes, international tätiges Unternehmen und führender Risiko- und Versicherungsmanager im Bereich Handel, Gewerbe, Industrie und dem öffentlichen Sektor in Österreich und Zentral- und Osteuropa. Durch unser globales Netzwerk bieten wir unseren Klienten weltweite Präsenz und Dienstleistungen.

Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung im Headoffice Wien suchen wir eine teamfähige, engagierte Person mit fundiertem juristischem Background

Spannend und abwechslungsreich | Das ist Ihr Aufgabengebiet:

  • Betreuung sämtlicher rechtlicher Belange des Konzerns: Erstellung, Überprüfung und Änderung von Verträgen, z. B. Geschäftsführerverträge, Vertraulichkeitserklärungen, Maklervereinbarungen, Kooperationsabkommen etc.
  • Beratung, Implementierung und Prüfung im Bereich Compliance, insbesondere Datenschutz, wie: Bearbeitung von datenschutzrechtlichen Fragestellungen, Erstellung und Verhandlung von datenschutzrelevanten Verträgen und ergänzender Dokumentation; Ansprechpartner*in bei Datenschutzvorfällen, Zusammenarbeit mit externen Kanzleien und Behörden; Bearbeitung von UBO und KYC Anfragen, Koordination der externen Notare
  • Unterstützung und Beratung der Tochtergesellschaften in vielfältigen juristischen Bereichen, z. B. Unternehmensrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht
  • Corporate Governance, laufende Überprüfung der Gesellschaftsdokumente der GrECo Gruppe auch im Hinblick auf Änderungen der lokalen Gesetzgebung
  • Durchsetzung von Ansprüchen der Tochtergesellschaften und Abwehr von (vermeintlichen) Ansprüchen Dritter

Freundliches Ambiente & dynamisches Team | Das erwartet Sie:

  • Abwechslungsreiche, diverse Tätigkeitsbereiche mit Eigenverantwortung und Selbstgestaltung
  • Mitarbeiter*innen-orientiertes und wertschätzendes Arbeitsumfeld in einem erfolgreichen Unternehmen
  • Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Entwicklung
  • Flexibles Arbeiten, mobile Endgeräte, moderner ergonomischer Arbeitsplatz

Ihre fachliche & persönliche Kompetenz | Das bringen Sie mit:

  • Juristisches Studium (Abschluss in Österreich)
  • 3-5 Jahre relevante Erfahrung in einer Anwaltskanzlei oder Rechtsabteilung eines Unternehmens
  • Erfahrung in Datenschutzrecht
  • Interesse für internationale Zusammenarbeit
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise, Kontaktfreude und Kommunikationsstärke
  • Exzellente Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Das Jahresbruttogehalt für diese Position beträgt mindestens EUR 65.000,–, inklusive leistungsabhängiger Gehaltsbestandteile sowie Fringe Benefits. Die Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist selbstverständlich vorhanden.


Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an Sabine Sedivy.

Sabine Sedivy

Sabine Sedivy

Department Manager Human Resources

T+43 5 04 04 – 125