Amerikanische Private Equity Fonds, aber auch nicht kommerzielle Investoren, versichern ihre Transaktionen schon seit geraumer Zeit. Im Jahr 2021 wurden laut ABA (Private Target Mergers & Acquisitions Deal Points Study der amerikanischen Anwaltsvereinigung) bereits 60 % aller Deals versichert. Der Trend aus den USA hat sich mittlerweile weltweit auch im Mittelstand als Alternative zu Treuhandgeldern und Bürgschaften etabliert. Laut der CMS European M&A Study 2022 nahmen die Versicherungsanfragen im Jahr 2021 dermaßen zu, dass die Versicherer bereits im 1. Quartal ihre Budgets erreichten. Der ungebrochene Aufstieg dieser Lösungen bedeutete, dass 33 % aller Transaktionen mit Volumina von 25 bis 100 Millionen EUR und 47 % aller größeren Verkäufe versichert wurden.

Aktuelle Themen

Mexiko, ein Land im wirtschaftlichen Höhenflug

Internationale Freihandelsabkommen, die Nähe zu den USA und gezielte Investitionen in Bildungs- und Struktur­programme bescheren in Mexiko vielen Branchen einen Aufschwung. Immer mehr Unternehmen denken mittlerweile darüber nach, ihre Produktionsstandorte von China nach Mexiko zu verlagern. Peter Weber Merkel liefert Innenansichten dazu.

Mehr erfahren…

Oliver Jug

Strategic Sales Manager GrECo International AG

T +43 664 822 27 44